Suche

Öffentliche Kommentare: Die Achillesferse der Bewertungsplattformen


Betreibst Du ein Lokal? Dann bist Du mit 50 % Wahrscheinlichkeit bereits ein Opfer ungerechtfertigter oder gefälschter Kommentare auf Google, Yelp oder Tripadvisor geworden. Negative Bewertungen können geschäftsschädigend sein. Ungerechtfertigte und gefälschte Kommentare sind es auf jeden Fall. Deswegen sind sie auch illegal. Lokalplattformen interessiert das bisher nur leider ziemlich wenig. So gab es bereits 2014 das Gerichtsurteil, dass Yelp positive Kommentare nicht mehr löschen darf und damit die jeweiligen Lokale schlechter darstellen lässt. Wieso löschen Plattformen wie Yelp überhaupt positive Kommentare, fragst Du Dich jetzt? Weil sie Geld dafür haben wollen, damit sie es nicht tun. Jetzt löscht Yelp die positiven Kommentare nicht mehr, sondern verschiebt sie nur noch nach unten, wo sie keiner liest, wenn Lokale kein Geld dafür zahlen. Im Gegenzug sind Bewertungsportale nicht verpflichtet negative, ungerechtfertigte oder gefälschte Kommentare zu löschen. Der Nachweis eines Rufmordes oder unzulässigen Inhalten muss erbracht werden. Selbst wenn dies geschieht, dauert es lang, bis die Kommentare gelöscht werden. Bis dahin ist das Geschäft schon negativ beeinträchtigt. Gegen die Verfasser der Kommentare kann rechtlich grundsätzlich nicht vorgegangen werden, da die Plattformen nicht die Daten bekanntgeben. Deswegen ist aus der Möglichkeit der gefälschten Bewertungen bereits eine lohnenswerte Industrie entstanden (weitere Informationen dazu im Bericht von Galileo: Das schmutzige Geschäft mit Restaurant-Bewertungen: Betrüger packt aus). Die Bewertungsplattformen, wie Google, Yelp und Tripadvisor stellen sich als machtlose Opfer hin. Die Kosten dafür tragen trotzdem die Gastronomen.


Was kannst Du dagegen tun?

Was können Gastronomen tun um sich gegen ungerechtfertigte oder gefälschte Kommentare zu schützen? Die Antwort ist genauso einfach wie radikal: Auf die Anmeldung von Bewertungsplattformen verzichten. Eine Alternative zu Bewertungsplattformen ist die Vermarktungsplattform findu (www.findu.online), worauf gastronomische Einrichtungen genauso wie Google, Yelp und Tripadvisor gesucht und gefunden werden können. Gravierender Unterschiede: Kommentare sind nicht öffentlich sichtbar, sondern werden per E-Mail an die Lokalbesitzer gesendet. Diese können danach bei Bedarf persönlich auf die Nachrichten antworten und einen Dialog suchen. Bewerten können registrierte Nutzer die Lokale trotzdem. Die Bewertungen werden in Form von einer Gesamtzahl von 1 bis 10 im Lokalprofil angezeigt. Damit bietet findu für Gastronomen eine faire Plattform zur Vermarktung und für Gäste eine transparente Plattform zur Lokalsuche. Zusätzlich bietet findu viele weitere Mehrwerte für eine qualitative Vermarktung, um Gastronomen einfach zu mehr Gästen zu verhelfen. Mehr Informationen findest Du auf der findu Website.


Andi aus der findu Redaktion


#findu #Bewertungen #Kommentare #yelp #google #tripadvisor #Gastronomie #Lokalbewertungen #Lokale


Bildquelle: Pixabay

Findu Logo Weis Transparent invert schwa
shop.png
findu box logo endeversion.png
  • Facebook
  • YouTube
  • Pinterest
  • Instagram

FACEBOOK

Findu  I  Findu Shop  I  Findu Box  

© 2020 by findu